W-IP e.V.  |  Hofaue 55  |  D-42103 Wuppertal
+49 202 430 49 200

Projektstellen in Nordrhein-Westfalen

Wir suchen Sie als Profi im Bereich Erziehung/Pädagogik!

Bieten Sie einem Kind oder einer/m Jugendlichen einen besonderen Ort der Fürsorge und einfühlsamen Anleitung.

cropped nordrhein

Wir suchen:
Familien, Paare und Einzelpersonen, die bereit sind, Kinder oder Jugendliche im eigenen Haushalt aufzunehmen und zu betreuen.

Bedingung:
Mindestens eine Person verfügt über eine pädagogische Ausbildung mit staatlicher Anerkennung.

Wir sind:
Ein Träger der freien Wohlfahrtspflege mit langjähriger Erfahrung bei der Durchführung individualpädagogischer Maßnahmen im In- und Ausland. In Deutschland sind wir bundesweit aktiv und managen in enger Kooperation mit den Gastfamilien seit Jahren zahlreiche Projektstellen an verschiedenen Standorten. Aktuell intensivieren wir unsere Aktivitäten neben NRW in Berlin, Thüringen und Mecklenburg-Vorpommern und suchen entsprechend qualifizierte und engagierte Gastfamilien.
Unsere Auslandprojektstellen befinden sich z.B. in Spanien und Griechenland. Unser Mitarbeiterteam ist hochqualifiziert und mehrsprachig besetzt.

Wir bieten:
Kontinuierliche Fachberatung, regelmäßige Fortbildung und Supervision sowie eine angemessene Vergütung. Über weitere Details informieren wir Sie gerne in einem persönlichem Gespräch.

cropped projektstellen gastfamilien 1382x462 1

Zu unserem Selbstverständnis:

Unser Arbeit mit Kindern und Jugendlichen hat zum Ziel, Gleichberechtigung zu erreichen. Selbstbestimmung als Ziel beinhaltet, persönliche Fähigkeiten, Vorstellungen und Wünsche verwirklichen zu können, unabhängig von traditionellen Geschlechterrollen.

Als Anbieter erzieherischer Hilfen haben wir die wachsende Fähigkeit und das wachsende Bedürfnis des Kindes oder des Jugendlichen zu selbständigem, verantwortungsbewusstem Handeln sowie die jeweiligen besonderen sozialen und kulturellen Bedürfnisse und Eigenarten junger Menschen und ihrer Familien zu berücksichtigen.

Echte Beteiligung sehen wir da, wo Kinder, Jugendliche und Eltern Mitsprache und Einfluss auf den Entscheidungsprozess haben.

Männliche und weibliche Fachkräfte müssen demnach ein Bewusstsein für geschlechterspezifische Verhaltensbesonderheiten mitbringen, sodass äußeres und inneres Erleben der Kinder und Jugendlichen verstanden wird, Grenzen respektiert werden und eine Beziehung langfristig offen, ehrlich und einfühlsam gestaltet werden kann.

KONTAKTFORMULAR

Wenn Sie sich vorstellen können, diese pädagogische Aufgabe mit Ihrer Familie, Ihrer/m PartnerIn oder alleine zu übernehmen, würden wir uns über eine zeitnahe Kontaktaufnahme telefonisch, per Mail oder über das Kontaktformular auf dieser Seite sehr freuen.

cropped uwe 676x449 1 5

Uwe Fröhlich

Geschäftsführer
Dipl. Pädagoge
Anti Gewalt u. Deeskalationstrainer
uwefroehlich@wipev.de
0202-430 49 201

Scroll Up