W-IP e.V.  |  Hofaue 55  |  D-42103 Wuppertal
+49 202 430 49 200

Gastfamilien in Mecklenburg-Vorpommern

Geben Sie Kindern und Jugendlichen eine Zukunft!

Zeigen Sie Hilfebedürftigen
Perspektiven für ein
selbstbestimmtes Leben auf!

cropped mecklenburg

So manches Kind oder so mancher Jugendlicher hat nicht das Glück, in einem gesichertem, familiärem Umfeld aufwachsen zu können. Die Umstände können ganz unterschiedlicher Art sein.

Sie, als staatlich anerkannte Pädagogin / staatlich anerkannter Pädagoge, werden dies aus Ihrer langjährigen Erfahrung bei der Umsetzung individualpädagogischer Projekte kennen.

Sie leben in einem gesichertem privatem Umfeld, allein, in Partnerschaft oder als Familie, und möchtem einem Kind / einem Jugendlichen die Chance geben, Teil Ihrer häuslichen Gemeinschaft zu sein.

Dann melden Sich sich bitte bei uns, um Teil unseres W-IP-Netzwerks eigenständiger Gastfamilien zu werden.

Wir sind ein Träger der freien Wohlfahrtspflege. Seit vielen Jahren betreiben wir erfolgreich individualpädagogische Projekte im gesamten Bundesgebiet und im europäischem sowie nicht-europäischem Ausland.

Wir, als Träger im Bereich Kinder- und Jugenhilfe, bieten Ihnen als freie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter das Dach, unter dem Sie in größtmöglicher Entscheidungsfreiheit und Eigenverantwortung Ihre Vorstellungen von innovativer und dem Wohl der Hilfeempfänger verpflichteter Jugendhilfe verwirklichen können.

Wir unterstützen Sie fortwährend mit Fachberatung, Weiterbildung und Supervision.

Weitere Detailfragen wie Vergütung und der weiteren Vorgensweise für eine Zusammenarbeit würden wir gerne im Rahmen eines persönlichen Gesprächs mit Ihnen besprechen.

cropped projektstellen gastfamilien 1382x462 2

Zu unseren Zielen:

• Bearbeitung zurückgelassener Konflikte

• Ermöglichung identitätsbildender, -fördernder Erfahrungen

• Reflexion gegenwärtiger Einstellungen und Verhaltensweisen, sowie deren Veränderung und Neuorientierung

• Entwicklung einer persönlichen Lebensperspektive, damit eng verknüpft berufliche Orientierung

• Hinführung zu Selbstständigkeit und eigenverantwortlicher Lebensführung

• Aufbau sozialer Kompetenz

Es ist für jede Gesellschaft eine existenzielle Herausforderung, Wanderungsbewegungen zu verkraften und zu integrieren, ohne die eigene kulturelle und soziale Identität in Frage zu stellen oder aufzugeben. In Zeiten neuer Völkerwanderungen globalen Ausmaßes, wie der derzeitigen Flüchtlingsbewegung, ist die Fähigkeit einer Gesellschaft, ihr Überleben zu sichern vermutlich abhängig von der Bereitschaft zu lernen, Fremdes zu akzeptieren und zu respektieren und zugleich sich selbst zu verändern.

Jugendhilfe alleine kann Integration nicht leisten. Vielmehr handelt es sich um eine gesellschaftspolitische Aufgabe, die nicht beliebig in ein Subsystem delegiert werden kann. Gleichwohl können wir einen zentralen Beitrag leisten, zugewanderte Kinder, Jugendliche und ihre Familien bei ihrem Hineinwachsen in die bundesdeutsche Gesellschaft zu unterstützen und dabei zugleich die Bereitschaft der einheimischen Bevölkerung zur Akzeptanz und Wertschätzung fremder Kulturen und Werte zu wecken.

KONTAKTFORMULAR

Über Ihre Kontaktaufnahme und Bewerbung freuen wir uns!

cropped uwe 676x449 1 7

Uwe Fröhlich

Geschäftsführer
Dipl. Pädagoge
Anti Gewalt u. Deeskalationstrainer
uwefroehlich@wipev.de
0202-430 49 201